Mondial DMC als "Preferred Destination Supplier" am Signature Sales Meeting 2016

Daniela Kurz
15. Dezember 2016

Als „Preferred Destination Supplier“ des Reisekonsortiums “Signature Travel Network” nahmen wir auch dieses Jahr wieder am all-jährlichen Signature Sales Meeting in Las Vegas Teil.

Von 09.-11. Dezember 2016 wurde das Mandalay Bay Hotel und Convention Center zum Schauplatz des Signature Sales Meeting 2016, das dieses Jahr ganz im Zeichen des 60-jährigen Bestehens des Reisekonsortiums stand. Unter den TeilnehmerInnen waren sowohl Reiseagenten aus den USA und Kanada als auch Destination-Specialists (Destination Management Agenturen, Tourismusverbände), Hotelpartner und Kreuzfahrtschiffredereien aus aller Welt.

Dieses Jahr stand das Sales Meeting unter dem Motto “connect” (vernetzen). Gelegenheiten sich zu “vernetzten” gab es genügend: von so-genannten “one-to-one matchmaking appointments” über Workshops und Seminare bis hin zur Trade Show.

Den Auftakt zum Signature Sales Meeting bildete eine Welcome Session in der Alex Sharpe, Präsident und CEO des Signature Travel Network, über Trends und Entwicklungen in der Reisebranche sprach und 19 neue Mitglieder willkommen hieß. Karen Yeates, Executive Vice President für Informationstechnologien bei Signature adressierte in ihrem Update die Bedeutung relevanter Daten und Inhalte sowie die Optimierung von Webseiten für mobile Endgeräte. Ignacio Maza, Executive Vice President, berichtete über die Neuheiten im Signature Hotel- und Resort Programm, während Karryn Christopher einen kurzen Einblick in die Vertriebs- und Marketingaktivitäten des Konsortiums gab.

Mit Mel Robbins, einer renommierten Rednerin und Motivationstrainerin, und Crystal Washington, Social Media und Marketing Expertin, gelang es Signature zwei herausragende Gastrednerinnen zu organisieren.

Höhepunkt der Veranstaltung war das „60-Jahre Signature Galadinner“, auf dem das Reisekonsortium offiziell sein 60-jähriges Bestehen mit seiner Community feierte.

Signature Travel Network wurde 1956 von einer Gruppe gleichgesinnter Reiseagenturen in den USA gegründet und zählt heute mit über 450 Agenturstandorten und mehr als 6000 travel professionals in den USA und Kanada zu den wichtigsten und größten Reisekonsortien.